HipHopHolic Interview mit HI TOWA (28.05.09)

18

Kürzlich haben wir vom “Disstrict Music” Rapper HI TOWA berichtet, der im Sommer diesen Jahres einen Sampler namens „Gesetz des Stärkeren“ veröffentlichen wird. Zum Artikel HI TOWA präsentiert: “Gesetz des Stärkeren” Sampler geht es HIER lang! Zu diesem Anlass haben wir HI TOWA über sein neues Projekt ausgefragt:

HipHopHolic interview HI TOWA:

HHH: Hey HI TOWA, wir bedanken uns, dass du dir Zeit für ein Interview mit uns genommen hast! Wie schauts aus, alles fit bei dir?

HI TOWA: Hey hiphopholic redaktion und hiphopholic leser, soweit alles kool bei mir, bin zurzeit arbeitsbedingt in West-Deutschland unterwegs. Aber ab July werde ich wieder in der Haupstadt sein.

HHH: Kannst du uns ein wenig über dich erzählen – wie du zum Rap gekommen bist, was deine Einflüsse sind, woher du deine Inspiration nimmst und einige weitere interessante Fakten zu deiner Person.

HI TOWA: Schon seit einiger Zeit gehoert Liquit Walker zu meinem engsten freundeskreis, anfaenglich hat man sich mal durch zufall im Studio und Disstrict Haputquartier getroffen und spaeter kam es dazu, dass ich auch anfing den ein oder anderen part zu schreiben und aufzunehmen. Dann kam die Situation, dass er fuer einen kurzfristigen auftritt noch einen backup brauchte und ich spontan einsprang…Seitdem arbeite ich ernsthafter an der sache und versuche meiner rolle als disstrict nachwuchs gerecht zu werden.

HHH: Lass uns nun zu deinem Projekt „Gesetz des Stärkeren“ kommen. Wie bist du auf die Idee gekommen, solch einen Sampler zu produzieren?

HI TOWA: Schon seit einiger zeit arbeite ich mit dem OffdaRecords Studios Berlin zusammen, welches massgeblich an der produktion des kuerzlich erschienenden Optik Russia Albums „New Russian Standart“ beteiligt war. Die Jungs produzierten einge tracks von mir und auch allgemein war es eine entspannte situation mit ihnen zu arbeiten. Und kurzerhand kam ins Gespraech ein mixtape von mir zu produzieren, doch da es bei mir zu der zeit leider nicht ins zeitliche konzept gepasst hatte, einigen wir und darauf einen Deutsch rap Sampler auf die Beine zu stellen. Und da meiner und ihrerseits gute Kontake zu namenhaften Kuenstlern bestanden, lag diese Entscheidung nahe.

HHH: Warum hast du den Sampler „Gesetz des Stärkeren“ genannt?

HI TOWA: Als das Grundkonzept stand, lagen mehrere Namensvorschlaege vor. jeder hatte irgendwelche namensideen zusammengetragen und man traf sich im Studio um einen endgueltigen namen zu finden, was bei den ganzen vorschlaegen nicht leicht war. Letztenendes einigte man sich auf ‚Gesetz des Staerkeren‘, womit alle beteiligen zufrieden waren, da es die grundidee , Berlin als rap Metropole zu pushen, am besten wiederspiegelte und zudem eingaenig ist.

HHH: Welche Rapper und Produzenten werden an den Arbeiten zu diesem Sampler beteiligt sein?

HI TOWA: ueberwiegend berliner rapper, da dieses projekt vorrangig ein Haupstadt Sampler ist und es somit nahe liegt.
Da waeren Kuenstler wie Liquit Walker, Chefkoch,Asek, VeroOne, IGOR, Queen Sy, Hammer und Zirkel, First, Guidelines Music aber auch Der Oesterreichische Rapper und Black Wallstreet Europe Kuenstler Big J oder der Duesseldorfer Rapper und Deutsch\Pole Toony um nur einige zu nennen. Den rest moechte ich noch nicht bekannt geben- aber ich informier euch wenns an der Zeit ist.
zu dem Producer Stab gehoeren wie schon erwahnt die OffdaRecords Studios Berlin, aber auch Jaylab, Mecsstreem, Tyzoon und meine Jungs von Artillery Sound.

HHH: Nach welchem System/Kriterien hast du die passenden Rapper und Produzenten für dieses Projekt ausgesucht?

HI TOWA: ich bin ehrlich gesagt nach keinem bestimmten system vorgegangen, sondern hab einfach rumtelefoniert mit den leuten gesprochen, angefragt so kam es das die Jungs alle ziemlich offen dafuer waren und eingestimmt haben.

HHH: Wie hast du soviele Künstler dazu überreden können, sich am „Gesetz des Stärkeren“ zu beteiligen? Gab es auch einige Absagen?

HI TOWA: ueberredungsarbeit musste ich sogut wie keine leisten, entweder ich wollte jemanden drauf haben oder nicht. das ist das Ding mit den derzeitigen Kontakten kann ich den Sampler gut voll machen.

HHH: Was ist das Thema des kommenden Samplers? Ist es fröhlich oder eher düster, oder geht vielleicht überhaupt in eine ganz andere Richtung?

HI TOWA: nachdem derzeitgen Konzept sieht es so aus, dass wir vorwiegend die Represent/ Schiene fahren wollen. Ansagen schmeissen und das ding abreissen, Real Talk- was berliner halt so machen.

HHH: Gibt es noch etwas Wichtiges über den Sampler zu wissen, was noch nicht erwähnt wurde?

HI TOWA: ich denk dass das der jetzige informationsstand ist, was ich bis jetzt bekannt geben moechte/ zu nennen sind aber noch, dass ich mich freue bekannt zu geben, dass vor kurzen die populaere Kleidungsmarke Joker Brand als Sponsor gewonnen werden konnte. Im grossen und ganzen liegen wir gut in der zeit, auch wenn ich derzeit nicht vorort bin, schmeissen meine jungs den Laden und halten mich auf dem laufenden.

HHH: Danke für dieses aufschlussreiche Interview, hat uns sehr gefreut und Spaß gemacht! Hast du noch abschließend etwas zu sagen?

HI TOWA: Danke euch fuer das Interview, war kool. Ansonsten an die leser geht auf die myspaceseite, gebt euch die news- es kommen vor dem release einige exclusive sachen und videos auf euch zu, es lohnt sich!

beste Gruesse HI TOWA

 

Links zum Künstler:

Offizielle Myspace-Homepage von HI TOWA

Offizielle Myspace-Homepage zum Sampler „Gesetz des Stärkeren“

18 Kommentare

  1. geiles interview jungs ;) und ich freu mich auf den sampler! voll geil das big j dabei ist!

  2. Pappbecher on

    das wird sicher ein hamma teil,liquit walker, hammer und zirkel sind einer meiner liebrapper, hi towa geht auch ab

    gruß!

  3. ich möchte den releasetermin wissen udn auch welche rapper noch drauf sein werden!! =) ansonsten super coole sache!

  4. Optik Russia on

    igor rulez! ich bin gespannt was am ende bei rauskommt! hoffentlich wird auch kool savas dabei sein unter den künstler die noch nicht verraten wurden!

  5. Rollercoaster on

    fett :) sehr gute künstler an bord, wird sicherlich ein fettes album!

  6. Yeah tightes Interview. Freu mich auf das Album.
    Klingt mal fett. Der Typ erinnert mich ein ganz kleines bisschen an Paul Wall ^^

  7. Fantastic!? on

    hi towas lyrics finde ich sehr gut der hat was drauf. der sampler wird einschlagen wie eine bombe. @optik russia: ja wer weiß vllt wird savas mit dabei sein?!

  8. Dikka du reißt das Game um !

    fresh like ahhhwwwwwwwww

    Achja und meine Omi kann in die Zuknuft kieckn ! :D

  9. @ Optik Russia & Fantastic?!

    omg ihr glaubt doch nicht im ernst dass sich der king des deutschen Rap mit solchen No-Name Möchtegern Opferrappern abgibt, ok jedem das seine aber es gibt schon genügend Idioten im Game vorallem Deutschrap is überflütet von Deppen der einzige in Deutschland – und zwar wirklich der einzige – der sich MC nennen darf is Savas (kein Bushido oder Sido oder die anderen Arbeitsscheuen) fick auf Deutschrap is mir zu Möchtegern…

  10. ps .. deine brille is soo dick .. das ick die sterne sehn kann ! wahahaha ..

  11. Drillmaster on

    lass ihn doch ruhig haten, kool savas hat mit igor sehr viel zusammengearbeitet, warum sollte er auch nicht bei diesem projekt mitarbeiten können. geiles IV ;)

  12. hamma interview, gefällt mit super :) sampler wird rocken das ist sicher und ich denke hitowa wird noch ganz groß rauskommen. ich gönn es ihm auf jeden fall :)

  13. der sampler wird rocken weil optik russia und die ganzen anderen rapper rulen wie sau XD

Leave A Reply