Kategorien
Deutsch Hip Hop News

Mordplan gegen Fler! – Anwalt legt belastende Hinweise zum Feldmordprozess vor

Vater begeht Selbstmord

Der Vater von Stefan nahm sich vor Jahren das eigene Leben und zwar vor den Augen seines Sohnes. Er richtete die Waffe gegen sich selbst und drückte ab, als ein Gerichtsvollzieher kam und den Besitz des verschuldeten Vaters mitnehmen wollte.

Dass der junge Stefan S. das damals mit ansehen musste, sei wohl Anlass für seine aktuelle geistige Entwicklung. Laut Einschätzungen eines Psychologen, der den Angeklagten behandelt haben soll, war das der Trigger für seine Gewaltphantasien.

Ein weiterer Hinweis außerhalb der Staatsanwaltschaft soll ein ehemaliger Freund des Angeklagten sein. Dieser hat dem angehenden Rapper vorgeworfen die Ermordung von Fler geplant zu haben. Allerdings wurde aus bisher unbekannten Gründen stattdessen der Rumäne als Mordziel ausgesucht.

Ganz schön krasse Geschichte und ziemlich absurd! Was haltet ihr von der ganzen Sache? Hat sich der Drang nach Street-Credibility und Gangster sein in der HipHop-Szene völlig aufgebläht und oder wie kommt es zu solchen Gedankengängen und sogar Taten?

Quelle

Lies auch: 11 Rapper, die getötet haben