Kategorien
Featured

RAF Camoras Vermögen: Ist er der reichste deutsche Rapper?

Du möchtest wissen, wie viel Geld RAF Camora auf der Seite hat? Dann bist du hier genau richtig!

Das ist die ausführlichste Vermögensanalyse des Rappers und Produzenten, die du im Netz finden wirst.

Zusammengefasst

Die Analyse die du in diesem Post findest ist sehr lang und ausführlich. Wenn du nur wegen einer Zahl hier bist, dann nennen wir sie gleich hier:

Raphael Ragucci alias RAF Camora hat unserer Schätzung nach etwa 17-20 Millionen Euro bisher verdient.

Wenn du wissen willst, wie und womit er das geschafft hat – dann lies weiter!

Die lange Version

Die Liste der reichsten deutschen Rapper wurde in den letzten Jahren kräftig durchmischt. Dafür haben unter anderem auch RAF Camora und Bonez MC gesorgt, als sie innerhalb weniger Jahre ein Multimillionen-Geschäft aus einem „Spaßprojekt“ aufgezogen haben.

Damals begann alles mit diesem Video:

Aktuell teilen sie sich den Olymp der erfolgreichsten deutschen Rapper mit Capital Bra und Samra, doch ansonsten kommt kaum jemand an sie heran, auch wenn Apache 207 schon deutlich im Rückspiegel zu sehen ist.

Über das Vermögen von Bonez MC haben wir bereits berichtet. Bei dem Anführer der 187 Straßenbande wäre es extrem schwer das reale Vermögen zu schätzen, wenn er uns nicht immer wieder Hinweise auf seine finanzielle Situation gegeben hätte und…wenn eben RAF Camora nicht ein paar Zahlen in Interviews verraten hätten.

In dieser Analyse wollen wir uns mit dem aktuellen Vermögensstand von RAF Camora beschäftigen. Wir untersuchen, womit der Rapper und Produzent bisher sein Geld verdient hat, wie viel Kapital er bisher anhäufen konnte und, wie er sein Imperium nun weiter ausbauen will, nachdem er die Entscheidung, seine Musikkarriere an den Nagel zu hängen getroffen hat.

Das wird die ausführlichste Analyse zu RAF Camoras Vermögen und Kontostand, die du im Netz finden wirst, versprochen. Lass uns loslegen!

RAF Camora – Der steile Aufstieg

An dieser Stelle könnte ich natürlich die gesamte Biografie von Raf Camora reinpacken, doch damit will ich dich nicht langweilen. Jeder, der sich für den Werdegang von RAF interessiert, kann darüber alles auf Wikipedia nachlesen.

Wichtig ist nur eine Sache – RAF Camora kam zu seinem Riesenerfolg nicht über Nacht. Der große finanzielle Durchbruch kam bei dem Rapper erst mit der Veröffentlichung des Albums „Palmen aus Plastik“, gemeinsam mit Bonez MC im Jahre 2016.

Hier sieht man das ganz gut auf Google Trends:

Doch schon davor hat RAF Camora über 10 Jahre an seiner Karriere gearbeitet. Er selbst bezeichnet sich im Interview als „Arbeitstier“. Schaut man die Menge seiner Veröffentlichungen an, dann hat man keinen Zweifel an seiner hohen Arbeitsmoral, gekoppelt mit enormer Kreativität.

Nach „Palmen aus Plastik“ stand RAF Camora durchgehend im Rampenlicht und konnte nicht nur mit „Palmen aus Plastik 2“ einen Riesenerfolg verbuchen, sondern auch mit seinen Solo-Alben „Anthrazit“ und „Zenit“.

Schauen wir uns mal genauer an, wieviel er mit den einzelnen Einnahmequellen verdient hat.

RAF Camoras Label „Indipendenza“

Der wohl wichtigste Move in RAF Camoras Karriere war die Gründung seines eigenen Labels „Indipendenza“. Warum ist das so?

Künstler, die unter Vertrag bei einem fremden Label stehen, müssen oft hohe Anteile an ihrem Verdienst an das Label abdrücken.

Im Forbes Artikel über RAF Camora steht Folgendes geschrieben:

„Im Vergleich zu klassischen „Label Fees“, die bei Majorlabels üblich sind, ist selbst die obere Schwelle jedoch niedrig: Dort gehen schon mal 75 bis 90 % an das Label. “

Genau deswegen hat sich der Produzent 2013 dazu entschieden, gemeinsam mit seinem Freund und Geschäftspartner Ronny Boldt das Label „Indipendenza“ zu gründen und ab dem Zeitpunkt alle Alben darüber zu veröffentlichen.

Unter Vertrag haben sie auch Joshi Mizu und bis 2015 war auch Sierra Kidd mit dabei. Auf die Kosten hat das eine gewaltige Auswirkung.

Im Interview mit BigFM erzählt RAF Camora:

„Wenn man bei einem Major-Label ist, muss der Künstler bis zu 90 Prozent abgeben. Ich zahle nur 20 Prozent Management­gebühr und zehn Prozent Labelgebühr – und das Management und Label betreibe ich selbst, zusammen mit meinem Partner Ronny Boldt. Wir haben 40 Angestellte.“

Wenn man nur 30 Prozent, statt 90 Prozent verliert, dann wirkt sich das natürlich sehr positiv auf den Aufbau des Vermögens aus – genau deshalb zählt RAF Camora heutzutage zu den reichsten deutschen Rappern.

Einnahmen über Albumverkäufe und Fanboxen

Über die Verkaufszahlen spricht RAF Camora sehr offen. Während man bei anderen Rappern lange recherchieren muss, gibt und RAF immer wieder genaue Infos in den Interviews.

Im Interview mit BigFM sagt der Rapper:

„Als Künstler habe ich drei Erlösquellen: Liveauftritte, Merchandise und Tonträgerlizenzen, das umfasst Streaming, CDs und Fanboxen, wobei Streaming da einen Anteil von etwa 80 Prozent hat. Allerdings verdiene ich auch an den CD-Boxen, die ich mit besonderem Merchandise als Sammleredition anbiete. Die Box von meinem Album ‘Zenit’ habe ich in den ersten Wochen 40 000 mal verkauft, für ungefähr 60 Euro pro Stück.“

Vorab ist zu sagen, dass die reinen Albumverkäufe in der heutigen Zeit als Einnahmequelle zu vernachlässigen sind. Die Fanboxen bringen jedoch so Einiges ein.

Wie wir aus der vorigen Ansage sehen können, hat RAF alleine mit der „Zenit“ Box 2,4 Millionen Euro Umsatz gemacht. Dasselbe können wir auch für „Anthrazit“ und beide Teile von „Palmen aus Plastik“ annehmen.

Damit würden die vier Alben fast 10 Millionen Euro Umsatz für den Rapper gemacht haben. Natürlich müssen wir hier die Produktionskosten berücksichtigen, plus die Tatsache, dass Bonez MC einen Teil der Erlöse für „PaP“ eingeholt hat.

Alles in allem lässt sich aber schätzen, dass RAF Camora etwa 3-5 Millionen Euro Gewinn über die physischen Verkäufe gemacht hat.

Streaming – was verdient RAF über Spotify & Co.?

Wie ihr schon oben gelesen habt, legt der Rapper offen, dass seine direkten Musikeinnahmen zu etwa 80 Prozent über das Streaming reinkommen.

Wenn wir uns die Streaminglandschaft anschauen, dann wird Spotify zweifellos den Löwenanteil daran ausmachen. Wie ist RAFs aktueller Stand in diesem Bereich?

Wenn man auf Kworb nachschaut, dann sieht man, dass der Rapper dort 1,457 Milliarden Streams zu verzeichnen hat. Das Problem ist, dass Kworb keine superaktuellen Zahlen liefern kann, weil sie nur erfasst werden, während sich ein Song in den Charts bewegt.

Daher müssen wir die Zahl etwas höher schätzen. RAF Camora wird demnach etwa 1,5-1,7 Milliarden Streams zu verzeichnen haben.

Auf Forbes finden wir die Info, dass der Rapper etwa 3.500 Euro pro 1 Millionen Streams auf Spotify verdient. In barer Münze ausgedrückt wären das 5,25-6 Millionen Euro.

Wenn man weitere Streamingplattformen hinzurechnet, dann müsste man etwa 20 Prozent der Summe draufschlagen. Damit hätte RAF Camora über Streaming bisher schätzungsweise etwa 6-7 Millionen Euro verdient.

Verdienst über Liveauftritte und Touren

Bis auf die Albumverkäufe und Streaming verdient RAF Camora natürlich auch ordentlich über Touren. Im Interview mit Forbes hat er beispielsweise die genauen Umsätze für die „Palmen aus Plastik 2“ Tour verraten – 5,1 Millionen Euro.

Man muss jedoch bedenken, dass der Künstler in etwa 10% der Tourumsätze als direkte Einnahmen verbuchen kann, da so eine Tour auch ordentlich an Werbung und Organisation kostet.

Bei der PaP2 Tour würde Ragucci daher etwa 500.000 Euro in die Tasche stecken können. Doch das ist ja nicht seine einzige Tour!

Alles in allem können wir jedoch schätzen, dass RAF Camora etwa 2-2,5 Millionen Euro an Touren verdient hat.

Einnahmen über YouTube

Selbstverständlich dürfen wir gerade bei Musikern die Einnahmen über YouTube nicht unterschätzen.

Die Klicks auf dieser Plattform lassen eben auch den Rubel rollen und oft tragen sie ordentlich zum Vermögen der Rapper bei. Wie sieht es hier bei RAF Camora aus?

Auf seinem privaten Kanal zählen wir aktuell über 330 Millionen Klicks. Allerdings hat er auch auf dem Channel der 187 Straßenbande so einige Veröffentlichungen. Wenn du die exakte Liste sehen möchtest, dann kannst du das im Artikel zum Vermögen von Bonez MC nachlesen.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass RAF Camora anteilig etwa 335 Millionen Klicks zu verzeichnen hat. Damit ergibt sich die Gesamtzahl von 665 Millionen Klicks.

Auf YouTube gilt die Daumenregel von etwa 1 Euro Verdienst pro 1000 Klicks. Damit dürfte Raf Camora bisher über YouTube etwa 665.000 Euro verdient haben!

Merchandise und weitere Geschäfte

Auch Merchandise gehört bei RAF Camora, genau wie bei vielen anderen Rappern zu den größten Einnahmequellen. Auch hier hat er im Forbes Interview eine klare Zahl genannt.

Im Rahmen des „Palmen aus Plastik 2“ Geschäfts hat er 2,5 Millionen Euro mit Merch eingenommen. Auch hier müssen wir eine grobe Schätzung über die Merchandise Einnahmen seiner gesamten Karriere abgeben.

Wenn wir die Zeit seit 2015-2016 betrachten, so wäre es durchaus realistisch, dass etwa 5-6 Millionen Gesamteinnahmen über Merch geflossen sind.

Lediglich der reine Gewinn lässt sich noch schwerer abschätzen. Merchandise ist jedoch nicht die einzige Einnahmequelle, die nicht direkt aus seiner Musik kommt.

Zusammen mit Bonez MC verkauft er den „Karneval“ Vodka. Weiterhin baut RAF Camora auch einen Friseursalon auf und möchte in Zukunft sein Label stärker ausbauen.

Es ist schwer die bisherigen Einnahmen über diese Geschäfte zu schätzen, daher rechnen wir diese Einnahmen in unsere Analyse nicht mit ein.

Was jedoch Fakt ist – mit diesem Business wird RAF Camora auch nach seinem Karriereende sein Vermögen ordentlich ausbauen.

Fazit: Wie viel Geld hat RAF Camora insgesamt?

Nun haben wir so einige Einnahmequellen von Raphael Ragucci aufgeführt und jeweils eine Schätzung, basierend auf handfesten Zahlen abgegeben.

  • Alben und Boxen: 3-5 Millionen Euro
  • Streaming: 6-7 Millionen Euro
  • Live & Tour: 2-2,5 Millionen Euro
  • YouTube: 665.000 Euro
  • Merchandise: 5-6 Millionen Euro
  • Insgesamt: 16,6-21,1 Millionen Euro

Ganz ordentlich, oder? Wie gesagt – bei fast allen Zahlen in diesem Post handelt es sich um Schätzungen ohne Gewähr. Wenn du für uns genauere Infos hast, dann immer her damit!

Lies auch: Wie wir das Fitnessprogramm von The Game testen

Ansonsten – bis zur nächsten Vermögensanalyse!