Kollegah: Haucht er einem alten Beef nun neues Leben ein?

Kollegah kämpft derzeit an mehreren Fronten gegen verschiedene Gegner. Das Wortgefecht mit MOK erstreckt sich bereits über einen längeren Zeitraum und es ist auch noch lange kein Ende in Sicht. Sobald MOK einige verbale Raketen abfeuert und diese auf Kollegahs Radar erscheinen, steht der  „Boss“ bereits mit verzwickten Wortspielen parat, die dem Angriff des Berliners wie Abfangraketen entgegenwirken.

Auch mit Sun Diego hat Kolle Stress. So wie es scheint, handeln die beiden jedoch gerade einen Waffenstillstand aus und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie gemeinsam „eine Friedenspfeife rauchen“. Beide Rapper bewegen sich raptechnisch auf sehr hohem Niveau, weshalb es bei einer Fortführung des Beefs am Ende vermutlich keinen Gewinner geben würde.

Doch wer ist nun der dritte Kontrahent?

Gestern veröffentlichte Kolle ein kurzes Video, in dem er sich mit folgenden Worten über den Rapper „Separate“ lustig macht:

„Separate trifft ein Groupie-Chick, steigt ohne Hose dann ins Bett rein und die Bitch schreit, „what the fuck“, dass ist ja wohl ne hodenlose Frechheit!“

Der Beef mit Separate liegt lange Zeit zurück, weshalb es merkwürdig ist, dass Kollegah nun wieder die „Hodenkeule“ auspackt. Bereits in seinem Disstrack „Ein guter Tag zum Sterben“ behauptete der Düsseldorfer Rapper, dass Separate nur einen Hoden hätte. (nur ein Ei)

Hier seht ihr den Clip:

Posted by Ferdinand von Ballin on Samstag, 3. März 2018

 

Ob sich der aus Mainz stammende Separate zu dieser Anfeindung äußern wird, bleibt abzuwarten. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden!

LIES AUCH:
4 beeindruckende Fakten zeigen wie KMN Gang zurzeit Deutschrap übernimmt

LIES AUCH:
Beef & More - SAVAS vs. EKO: So brutal haben sie sich auseinandergenommen!