31 Deutsche Rapper die Schon Einmal im Knast Waren

Seite 2 von 32

PA Sports

PA Sports gehört auf unserer Liste zu den schweren Jungs, was Probleme mit dem Gesetz angeht.

Der Essener Rapper hat so einige Knastaufenthalte hinter sich. Im Interview mit Strassensound TV hat PA Sports zugegeben, dass er schonmal wegen schwerem Raub hinter Gittern war.

Wie er schon selber sagt – würde man kaum denken von diesem liebenswürdigen Rapper. Doch dieser Knastbesuch sollte nicht der einzige gewesen sein.

Aus den Berichten der damaligen Zeit ergibt sich kein klares Bild, ob sein 2010er U-Haft Aufenthalt mit dem Raub zusammenhängt.

Die nächsten 9 Monate Haftstrafe bekam der Rapper jedoch 2016 verhängt. Diesmal ging es um illegalen Waffenbesitz.

Der Richter sprach damals nicht nur 9 Monate Haft, sondern auch 3 Jahre Bewährung.

Ebenfalls im Jahre 2016 hat uns der Rapper verraten, das er wegen „einer Sache“ kurz davor war für 4 Jahre in einem ARABISCHEN Knast einzusitzen.

Bei einer Kontrolle am Flughafen entdeckten die Beamten etwas Illegales in seiner Tasche, etwas, mit dem er „nichts zu tun hat“.

Daraufhin kam er für wenige Tage in die Untersuchungshaft, bis man die Sachen aufgeklärt hat und er wieder die Freiheit genießen durfte.

Schaut euch das Video ab 1:15:00 an.

Alles in Allem kann man sagen, dass PA Sports der „gefährlichste Gangster“ auf unserer Liste ist, da er schon so oft die Gitterstäbe von innen betrachten musste, während man es auf den ersten Blick kaum von ihm behaupten würde.