31 Deutsche Rapper die Schon Einmal im Knast Waren

Deutsche Rapper die im Knast waren

Blokkmonsta

Blokkmonsta wurde zum Opfer seiner eigenen Musik und musst auch genau deswegen einsitzen. Der Rapper, der unter anderen durch seine Zusammenarbeit mit Silla bekannt ist, konnte immer wieder Schlagzeilen mit seinem Label Hirntot Records schreiben.

Die größten Ereignisse geschahen dabei in den Jahren 2007-2008. Durch gewaltverherrlichende Texte, die im Detail Morde beschrieben, hat sich Blokkmonsta einen SEK-Einsatz gesichert, bei dem nicht nur CDs, sondern auch Waffen beschlagnahmt wurden.

Es hat sich herausgestellt, dass es sich bei den Waffen um Attrappen handelt. Vom Gericht wegen Gewaltsdarstellung, Volksverhetzung, Beleidigung und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten für schuldig gesprochen, musste Blokkmonsta eine 10-monatige Haftstrafe hinnehmen.

Seinen nächsten Gefängnisaufenthalt durfte er 2011 genießen. Damals wurde er zusammen mit „Komplizen“ festgenommen.

Ihnen wurde vorgeworfen, einen anderen Rapper in einen Keller gelockt zu haben und dort geschlagen und beraubt zu haben.

Aufgrund dieses Vorfalls kam Blokkmonsta im April 2011 in U-Haft und durfte diese erst Ende November des Jahres verlassen. Somit hat er weitere 7 Monate abgesessen.

31 Deutsche Rapper die Schon Einmal im Knast Waren

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen