Kategorien
Featured

Das sind die Besten Rapper Aller Zeiten [Die Große Liste]

Platz 9: Kendrick Lamar

Beste Rapper der Welt und aller Zeiten: Kendrick Lamar

Was ist an Kendrick Lamar so toll? Oh, einfach alles! Dieser junge Mann wird als der neue Mozart im Rapgame gefeiert und liefert auch entsprechend ab.

Snoop Dogg meinte mal im Interview mit Vice, dass man nach Bompton gehen sollte, wenn man nach der höchsten Konzentration von jungen Rap Talenten sucht. Bompton ist dabei ein Wort, dass sich aus „Blood“ und „Compton“ zusammensetzt, also dem Teil von Compton, der von den Bloods kontrolliert wird.

Dort versucht es fast jeder, durch Rap der Hood zu entfliehen. Kendrick Lamar hat es geschafft. Auch hier setzt sich das Vermächtnis von Eazy-E durch. Durch seine Gründung der N.W.A. konnte Dr. Dre hochkommen. Der wiederrum hat Eminem entdeckt und Eminem seinerseits konnte bei Kendrick Lamar nicht weghören.

Innerhalb kürzester Zeit stürmte der junge Künstler die Charts, machte durch seine komplexen, sinnerfüllten Texte auf sich aufmerksam und eroberte nicht nur Eminems Herz, sondern auch die von Millionen Fans.

Der Weg dahin war lang und steinig. Eminems Respekt ihm gegenüber beruht auf Gegenseitigkeit, denn Kendrick hat Eminems Texte studiert um besser zu werden.

Kendrick steht noch ganz am Anfang seiner Karriere und die Wette gilt, dass er nicht nur in die Top 5 der besten Rapper rutschen wird, sondern auch selbst mindestens einen Rapper entdecken wird, der das Genie-Vermächtnis von Eazy-E fortsetzt.

Kendrick Lamars bestes Album: Good Kid, M.A.A.D. City

Der Gute Doktor

Schreibe einen Kommentar